Regionale und solidarische Versorgungsstrukturen schaffen

Die Landwirtschaft der Zukunft macht einen Unterschied für alle in der Wertschöpfungskette.


Seit Anfang des Jahres betreiben Ina und Alexander Weiser die Grüne Schmiede in Mörlach bei Bechhofen, mit dem Ziel, soziale und ökologische Systeme aufzubauen und eine enkeltaugliche Welt zu hinterlassen. Gestartet haben die beiden aber bereits vorher, mit der Bio-Scheune Sommersdorf und dem Bio-Marktstand am Ansbacher Wochenmarkt. Auch Gemüsekisten bieten die beiden an.


🌾 Beim Besuch vor Ort erklärte uns Alexander, wie er und seine Frau Ina den #ökologischen und #sozialen #Herausforderungen unserer Zeit begegnen wollen. Durch den Verzicht auf künstliche Pestizide und Düngemittel wird bspw. die natürliche Fruchtbarkeit und #Gesundheit von Böden, #Pflanzen und Tieren gefördert. Um den Boden zu schonen und vor Nährstoffverlust zu schützen, werden die Beete abgemulcht, statt umgegraben.

Durch regenerative #Anbaumethoden werden die Böden aufgebaut und gleichzeitig als Kohlenstoffspeicher genutzt. Das ist nicht nur gut für das Gemüse, sondern auf für’s Klima.


🥬 „Wir probieren viel aus. Was bei uns funktioniert und was nicht, finden wir nur raus, wenn wir es testen. Allein Hokkaido Kürbisse gibt es in 50 verschiedenen Sorten und unserer Aufgabe ist es zu schauen, wie wir den größten Mehrwert in der gesamten Wertschöpfungskette liefern können“, erzählt Alexander Weiser beim Spaziergang über das Feld und ergänzt: „im nächsten Jahr wollen wir unserer Parzellen für den Gemüse und Obstanbau erweitern. Auch Gewächshäuser sollen hier entstehen.“



🌱 Für den Bau der Gewächshäuser konnten die beiden Bio-Landwirte, die sich während ihres Studiums in den Bereichen Agrartechnik und Umweltsicherung in Triesdorf kennengelernt haben, bereits das HeimatUnternehmen WestMittelFranken-#Netzwerk nutzen. Tobias Wagner, von der Gärtnerei Wagner in Gebsattel, kann 2 Gewächshäuser entbehren und wird sogar beim Aufbau dieser helfen.


„Ich liebe unsere Kunden einfach“, verrät Ina Weiser zum Ende des Gesprächs, „es ist so schön, am Markt oder in der Bio-Scheune in den persönlichen Austausch zu kommen, sich immer besser kennenzulernen, denn es geht uns auch um die Begegnung mit den Menschen“.

Und das spürt man im Gespräch mit den beiden auch. Konkurrenzdenken gibt es in der Grünen Schmiede nicht. Vielmehr sehen sich Ina und Alexander in der #Verantwortung, #Lösungen in Bezug auf den #Klimawandel zu finden und setzen dabei auf Fairness, Kooperation, Teilhabe und Transparenz.


Zur Bio-Scheune 👇

https://www.bio-scheune.de


Carina | Team HUWMF


HeimatUnternehmen WestMittelFranken 👇

https://traeumenundmachen.org/huwmf

_______

#HeimatUnternehmen #WestMittelFranken #HUWMF #TräumenUndMachen #miteinander #DreamAndDo #together #austausch #exchange #ermutigung #encouragement #inspiration #motivation #netzwerken #networking #mitmachen #joinin

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen